Planetengetriebe

Planetengetriebe

In einem Umlaufradgetriebe (Planetengetriebe) sind mehrere Stirnräder gleichmäßig zwischen einem innenverzahnten und außenverzahnten Zahnrad verteilt. Die Stirnräder bewegen sich auf einer konzentrischen Kreisbahn.

Planetengetriebe sind in vielen Bereichen des Maschinenbaus von großer Bedeutung und vielseitig einsetzbar. Sie übertragen hohe Leistungen und realisieren hohe Übersetzungen und Drehzahlen bei einem günstigen Massenträgheitsverhältnis. Mit steigender Anzahl an Planetenrädern erhöht sich die Verteilung der Last und somit das übertragbare Drehmoment, wodurch Planetengetriebe in kompakter Bauform sehr hohe Drehmomente bei hohem Wirkungsgrad übertragen können.